4 Comments

  1. Partei3.net ist interessant, was ich aber nicht verstehe: überall steht was von demokratisch, gemeinsam, transparenz, usw. nur im Impressum stehen nur Vornamen, damit man ja nicht erkennt wer das macht… Schade..

  2. So interessant das auf den ersten Blick klingt, so skeptisch bin ich da beim zweiten Blick. Keine Frage alle Parteien haben Demokratiedefizite, wenn es um interne Beteiligung geht – aber hier wird das Internet als Allheilmittel verkauft, was es nun einfach nicht ist. Was ist mit jenen, die das gar nicht benutzen?
    Was mich aber noch skeptischer stimmt ist, dass sich auf der Website keine Informationen über die inhaltliche Ausrichtung der partei3 finden und dass offenbar nur Koalitionen eine politische Option sind, aber nicht die Opposition. Was ist, wenn ich weder mit der einen noch der anderen „realistischen“ Koalitionsvariante kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.