Audience Engagement mit Live-Online-Kommunikation in der kulturellen Bildung

Kultureinrichtungen versuchen seit einigen Jahren mit ihre Zielgruppen in Dialog über Social Media wie Facebook oder Instagram zu treten. Dass dies über interaktive und partizipative Video-Live-Formate geschieht ist jedoch relativ neu. In verschiedenen Aktivitäten experimentieren Kolleg_innen und ich welche relativ kostengünstigen technischen Möglichkeiten zu neuen Vermittlungsformen führen können.

Im vom Land Salzburg finanzierten Projekt „Digitaler Resonanzraum der Regionen“ wurden in Kooperation mit IKULT, dem Netzwerk Bildungsberatung und dem Salzburger Bildungswerk aus den fünf Bezirken des Bundeslandes Salzburg interaktive Live-Videokonferenzen zur öffentlichen Diskussion regionaler Kulturarbeit und der Bedeutung digitaler Medien für diese organisiert.

Aufzeichnung des 1. Gesprächs aus Lofer im Salzburger Pinzgau

Der letzte Termin in dieser Reihe findet am 21. November 2019 statt.

Ebenso haben die Kunstvermittlerin Anita Thanhofer und ich im Oktober 2018 mit dem Salzburger DomQuartier ein interaktives Kunstgespräch durchgeführt.

Am 16. November werde ich mit den Teilnehmenden des StART-Camps in Salzburg von den Erfahrungen berichten und eine mögliche Weiterentwicklung diskutieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.