Workshop Salzburg – New Dehli per Videobrücke

Über Videokonferenz-Schaltung wurden die Workshop-Tische in Salzburg und New Dehli im Rahmen des Art Education Summit 2019 in der indischen Metropole verbunden. Elke Zobl leitete einen Workshop zum Thema Zines.

„In this workshop Elke Zobl will introduce the participants to a range of zines (mainly with feminist and anti-racist perspectives) and the participants will make zines hands-on. Elke will also show the toolbox and the materials she has developed with a team in the project „Making Art, Making Media, Making Change!“ (www.makingart.at) to be used in working with young people in schools or youth centres. The workshop is set up as a digital webinar whereby a group of people in Salzburg will also attend the workshop with Elke.“

Nach einer Vorstellungsrunde aller Beteiligten (eine Zuschaltung erfolgte auch aus Deutschland) sowie dem Input zum Thema „Zines“ wurde im praktischen Teil in Indien, Österreich und im deutschen Bundesland Hessen zu Schere, Papier und Stiften gegriffen. Die Ergebnisse nach kurzer Zeit konnten sich sehen lassen und wurden über Webcams den jeweils anderen Teilnehmenden präsentiert.

An Equipment kam auf österreichischer Seite insbesondere die fernsteuerbare Logitech Rally als Kamera sowie Funkmikrofone von AKG zum Einsatz. Als Tischkamera mit guter Blickmöglichkeit auf die produzierten Zines erwies sich eine einfache Logitech-Webcam als praktikabel. Zoom lief in der HD-Version mit 1080p sehr stabil.

Bin gespannt auf die nächsten Experimente und Erfahrungen um Teilhabe und Dialog auch im globalen Kontext zu ermöglichen.

P.S.: An dieser Stelle sei nochmals auf den Kurs im März 2020 am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung zu Hybrid-Veranstaltungen. hingewiesen. Die Teilnahme ist in Salzburg, Hessen und online möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.